fax
 
 
 

Migrationskompass: Zuwanderung ist ein Gottesgeschenk für unser Sozialsystem

„Österreich war immer erfolgreich, wenn es Flüchtlinge aufgenommen, unterstützt und integriert hat.“ Günter Ogris vom SORA-Institut hat sich bei der Präsentation des „Migrationskompass“ am 10. Dez 2018 in Wien in seiner Keynote mit „Flucht, Migration und Asyl: Herausforderungen für Österreich und Europa“ auseinandergesetzt. Und: „Der Wert der Hilfsbereitschaft ist weiter angestiegen.“ #wach

"Prophetische Präsenzen": SUMMARY zum Ordenstag und den Herbsttagungen 2018

Vom 26. bis 29. November 2018 fanden die Herbsttagungen 2018 der Ordensgemeinschaften Österreich im Kardinal König Haus in Wien statt. Das Motto der Tagung lautete "Prophetische Präsenzen". Vier intensive, wache und kritische Tage, die nicht nur höchst interessante Vorträge, Diskussionen und Gespräche brachten, sondern auch in einer Resolution gegen das Mindestsicherungspaket der österreichischen Bundesregierung mündete.
Hier eine Zusammenfassung der entstandenen Texte, Audios, Fotos und Videos. #ProphetischePräsenzen #otag18 #wach

Wiener Gesprächsinsel feiert 10 Jahre

"Allein, dass im letzten Jahrzehnt 45.000 Besucherinnen und Besucher an Angebot gesucht und angenommen haben, spricht für die Notwendigkeit der Gesprächsinsel. 8.500 ausführliche Beratungsgespräche fanden statt." Das attestierte der Vorsitzende der Superiorenkonferenz Abt em. Christian Haidinger der Jubilarin im Vorwort der Festschrift.  Sr. Beatrix Mayrhofer sieht als Vision für die Zukunft: "Ein waches Hinhören, einfach reden und das Gemeinsame im Blick."

Flüchtlinge: Sie sind soeben eingetroffen

P. Franz Helm von den Steyler Missionaren im Missionshaus St. Gabriel, die gerade Einkehrtag haben, bestätigt: "Sie sind eben eingetroffen und wurden herzlich empfangen. Wir haben gerade Einkehrtag. Die Gemeinschaft der Steyler Missionare begleitet die Flüchtlinge und die Arbeit der MitarbeiterInnen der Caritas im Gebet." Im Kloster St. Gabriel hat man jahrelange Erfahrung mit Flüchtlingen.  

Eine Stimme für mehr Menschlichkeit

„Wir werden die Stimme erheben müssen“, lautete der Titel des Vortrags von Susanne Scholl am Nachmittag des Ordenstages am 27. November 2018. Über 500 Ordensleute und MitarbeiterInnen in den Wirkungsbereichen der Orden waren versammelt. Die Journalistin und Schriftstellerin erlebt heute eine Gesellschaft, in der man „hellhörig und wach sein sein muss, damit sich nicht wiederholt, was sich nicht wiederholen darf“. #otag18 #wach

Kolumbianerin Sr. Maria Yaneth Moreno Rodriguez zur Generalleiterin der Salvatorianerinnen gewählt

Die Delegierten zum XXI. Generalkapitel der Salvatorianerinnen in Rom wählten am 21. November 2018 Sr. Maria Yaneth Moreno Rodriguez SDS zur 10. Generalleiterin der weltweiten Schwesterngemeinschaft. Sie folgt der Österreicherin Sr. Edith Bramberger als Generalleiterin nach.

Heimat für Heimatlose

Am 15. November 2018 eröffnete im 12. Bezirk das erste Wiener "VinziDorf". 24 obdachlose und alkoholkranke Männer sollen in Meidling ab Dezember ein neues Zuhause erhalten. Das Dorf soll "Heimat für alle Heimatlosen" werden, sagte Initiator Pfarrer Wolfgang Pucher seiner Eröffnungsrede.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok