fax
 
 
 

Heimat für Heimatlose

Am 15. November 2018 eröffnete im 12. Bezirk das erste Wiener "VinziDorf". 24 obdachlose und alkoholkranke Männer sollen in Meidling ab Dezember ein neues Zuhause erhalten. Das Dorf soll "Heimat für alle Heimatlosen" werden, sagte Initiator Pfarrer Wolfgang Pucher seiner Eröffnungsrede.

Michal on Tour: In Ghana auf den Spuren Don Boscos

Wo Tatale liegt, das wusste Michal Klučka, 35 Jahre und Salesianer Don Boscos, nicht. Vor rund einem Jahr hat er vom Einsatzort seines Praktikums im Nordosten Ghanas erfahren. Vor zwei Monaten kam er ins Land. Klučka arbeitet ein Jahr in der Schule, in der Freizeitpädagogik und in der Seelsorge in Tatale. Darüber berichtet er in seinem Blog „michalontour“.

Symposium gegen Menschenhandel

Am 6. November 2018 fand im Juridicum Wien im 1. Bezirk ein Symposium zum Thema „Betroffene von Menschenhandel“ statt. Veranstalter waren die Plattform gegen Ausbeutung und Menschenhandel in Kooperation mit der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien. Sponsor der Veranstaltung waren auch die Ordensgemeinschaften Österreich.

Der Weg wächst im Gehen unter deinen Füßen

Vom 29. Bis 31. Oktober trafen sich rund 30 Ordensfrauen aus der Diözese Linz zu einer Studientagung in Vöcklabruck. Fokus der Beschäftigung war die Dynamik des Ordenslebens in der Gegenwart: Welche Rolle spielen Sendung und Identität? Begleitet wurde die Diskussion von den Gedanken des Moral- und psychotherapeutischen Theologen Georg Beirer aus Bischberg.

Wirksam sein durch Reduktion, Multiplikation und Vertrauen

Führungskräfte und GestalterInnen aus allen Bereichen unserer Gesellschaft setzten sich im Kardinal König Haus eine Woche gemeinsam mit dem was sie bewirken wollen und dessen Auswirkungen auseinander. Reduktion, Multiplikation und Vertrauen standen dabei im Fokus: Reduktion bedeutet zum Wesentlichen zu kommen #LoslassenBefreit. Multiplikation als Vervielfachung am Beispiel der Brotvermehrung #GerechtigkeitGeht. Vertrauen als wertvolles Gut #BeziehungHeilt.

Eine besondere Ausbildung: der Grundkurs für Orientierungstage

Um Jugendliche in ihren Lebenswelten ein Stück zu begleiten, riefen die Salesianer Don Boscos vor mehr als 30 Jahren das Projekt „Orientierungstage“ ins Leben. Diese Tage bieten Schülerinnen und Schülern Raum an, um sich den Fragen des Lebens, des Miteinanders und des Glaubens zu stellen. Dort, wo das Projekt seine Wurzeln hat, im Don Bosco Haus, fand von 25. bis 28. Oktober 2018 der Grundkurs Orientierungstage statt.

Neue Kindergarten-Leitline für gesunde Körper, Herzen und Seelen

Stadt- und Ordenskindergärten in Wien haben sich auf eine neue Gesundheits-Charta geeinigt. Aspekte wie ein positives Miteinander, Toleranz und Wertschätzung, spielerische Kreativität, aber auch ein achtsamer Umgang mit dem eigenen Körper, der Seele und der Natur seien Ausgangspunkt für sechs Leitsätze gewesen die nun präsentiert wurden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok