fax
 
 
 

Gemeinsame Suche nach Frieden

2013 10 13 Friedensgebet Wilten TEASERDas Stift Wilten in Innsbruck engagiert sich im interreligiösen Forum Wilten für das Friedensfest der Religionen am Freitag, 4. Oktober 2013.

Don Bosco zu Gast im Quo Vadis

2013 10 03 osanger jugend TEASERWer sind die Salesianer, die „Söhne Don Boscos“? Was machen sie? Und was tun sie in Österreich? Wo findet man sie, wie sehen sie aus und wer genau ist eigentlich Don Bosco? Auf Einladung des Ordenstreffpunkts Quo Vadis werden sich im Monat Oktober die Salesianer Don Boscos von Österreich vorstellen.

Ewige Profess bei den Borromäerinnen

2013 09 30 Borromaeerinnen DSC01653 TEASERSr. M. Edith Mittendorfer feierte ihre Ewige Profess bei den Barmherzigen Schwestern vom hl. Karl Borromäus in Wien.

Elastische Tradition war Thema der Ordenswerkstatt

Eckerstorfer RodAnnähernd 30 Ordensfrauen und Ordensmänner sind bei der Ordenswerkstatt am 16. Sept 2013 im Kardinal König Haus in Wien der Frage nachgegangen: Was hält unsere Tradition elastisch? Den Gesprächsanker bildete die von P. Bernhard Eckerstorfer vorgestellte Hochschild-Studie in sieben Benediktinerklöstern.

Christliche Spiritualität in der Weltgesellschaft

2013 09 13 lehrgang aufbrüche Amstetten JR8A9296 Katrin BruderEineinhalb Jahre Wissenszuwachs, persönliches Wachstum und gruppendynamischer Prozess. Der Lehrgang „Aufbrüche - Christliche Spiritualität in der Weltgesellschaft“ geht am 15. September 2013 zu Ende. Der nächste beginnt im Herbst 2014.

Symposium über neuen Kapuzinerseligen

2013 09 11 Kapuziner thomas olera TEASERBr. Thomas de Acerbis von Olera-Bergamo (1563-1631) wird am 21. September 2013 in Bergamo selig gesprochen. Am 14. September findet im Kapuzinerkloster in Innsbruck, wo Br. Thomas einen großen Teil seines Ordenslebens verbrachte und wo er auch begraben liegt, ein kleines abendliches Symposium statt.

200.000 feierten 1933 Liturgie auf Deutsch

2013 09 10 Stift Klosterneuburg Betsingmesse TEASERBereits 30 Jahre vor dem II. Vatikanischen Konzil wurde der Gottesdienst beim Katholikentag 1933 in Schönbrunn vorwiegend in deutscher Sprache gefeiert. Seinen Ursprung hatte die sogenannte „Betsingmesse“ in der liturgischen Bewegung, die der Klosterneuburger Chorherr Pius Parsch förderte.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok