fax
 
 
 

Der Weg zur vollkommenen Befreiung

 120P9246014 2Am 24. September 2014 fand in der vollen Stiftsbibliothek der „5. Dialog im Stift Schlägl“ statt. Unter dem Motto „Auf dem Weg zu vollkommener Befreiung“. Der Präsident der Österreichischen Buddhistischen Religionsgesellschaft Gerhard Weißgrab und der Leiter des Zentrums Theologie interkulturell und Studium der Religionen in Salzburg Franz Gmainer-Pranzl waren am Podium.

Das JAHR DER ORDEN 2015 – Gott geweiht und ganz für die Menschen da

2014 09 23 pk jdo 120Am 23. September 2014 präsentierten die Ordensgemeinschaften Österreich und die Arbeitsgemeinschaft der österreichischen Säkularinstitute ihre Aktionen und Initiativen anlässlich des von Papst Franziskus ausgerufenen JAHR DER ORDEN 2015. Ziel ist es, dieses Themenjahr einerseits als Selbstreflexion nach innen zu nutzen und anderseits das Ordensleben nach außen als Gemeinschaftsleben erfahrbar zu machen.

Wann hat Don Bosco nicht gebetet?

DBH 120Vor 200 Jahren wurde der Priester und Sozialpionier Don Bosco geboren (1815-1888). Durch seinen unermüdlichen Kampf für mehr Gerechtigkeit für die Straßenkinder der Metropole Turin setzte er eine Bewegung in Kraft, die sich heute weltweit für Kinder und Jugendliche am Rande der Gesellschaft einsetzt. Der Spiritualität des großen Jugendheiligen Don Bosco nähern sich im Jubiläumsjahr seines 200. Geburtstags zwei Studientage am 17. und 18. Oktober 2014 im Wiener Don Bosco Haus.

Gründung einer gemeinsamen Plattform City-Pastoral in Österreich

120 city-pastoral-gruppen-treffen-2014-salzburg1-120Bei einer Leitertagung in Salzburg am 18. September wurde nach zweijähriger Vorbereitung eine offizielle Plattform für neuere pastorale Einrichtungen gegründet. City-Pastoral in Österreich meint „Gesprächs-, PassantInnen-, Orientierungspastoral“. Diese Plattform soll unter dem Dach der österreichischen Kirche und der Ordensgemeinschaften Österreich in der Abteilung für neue pastorale Initiativen verortet sein.

Sr. Brigitte Thalhammer und Abtpräses Christian Haidinger halten Dialogpredigt bei Festgottesdienst

2014-09-18-Dialogpredigt 120Dass die Wiener Ordensspitäler in vielerlei Hinsicht eine Vorreiterrolle übernehmen, bewiesen sie auch am 18. September 2014 bei ihrem 14. Festgottesdienst im Wiener Stephansdom: Sr. Brigitte Thalhammer und Abtpräses Christian Haidinger hielten gemeinsam eine Dialogpredigt.

P. Erhard Rauch: Renaissance der "Spiritualität mit allen Sinnen"

2014 09 17 p erhard 120Eine Renaissance der "Spiritualität mit allen Sinnen" ortet P. Erhard Rauch, Generalsekretär der Superiorenkonferenz der männlichen Ordensgemeinschaften Österreichs. Ausformungen des Glaubens, die die Körperlichkeit miteinbeziehen, wie beispielsweise das Pilgern oder die Liturgie, würden sich in den letzten Jahren besonders unter jungen Menschen großer Beliebtheit erfreuen, sagte P. Rauch.

Rotraud Perner: Es ist unmenschlich, alles gleichzeitig machen zu wollen

2014 08 13 perner rauch eckerstorfer 120Die Gesprächsreihe „viel mehr wesentlich weniger“ der Ordensgemeinschaften Österreich fand am 11. August 2014 am Wienfluss bei Auhof ihre Fortsetzung. Prof. Dr. Rotraud Perner, Psychoanalytikerin, Juristin und evangelische Theologin, traf Pater Erhard Rauch, Generalsekretär der Superiorenkonferenz der männlichen Orden, und Pater Bernhard Eckerstorfer, (Jugend-)Seelsorger und Lehrer am Stift Kremsmünster, zum Gespräch. Gemeinsam diskutierte man darüber, warum die Menschen heute wesentlich mehr Rhythmus bräuchten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.