fax
 
 
 

Einschwingen in den Rhythmus eines Klosters

Wolf"Klösterreich" hat das Jubiläum 10 Jahre Museum des Stiftes Admont und die laufende Ausstellung "Es lebe die Vielfalt" zum Anlass genommen, im Museumsquartier in Wien über die Angbote "Gast im Kloster", "Kunst.werk.statt Kloster" unbd "Innehalten in der Mitte des Tages" informiert. Abtpräses Christian Haidinger: "Wir laden ein, das persönliche Leben im Kloster auf besondere Weise zu gestalten."

Stellen sie sich vor, die Kirche sperrt zu

P. Erhard RauchRund um die Initiatoren des Volksbegehrens gegen Kirchenprivilegien entwickelt sich eine medial geführte Auseinandersetzung. Der Generalsekretär der Superiorenkonferenz  der Männerorden P. Erhard Rauch schlägt ein Gedankenexperiment vor: "Was ginge alles verloren, wenn Kirche und Orden zusperren würden?".

Der Gekreuzigte ist der Auferstandene

Der Gekreuzigte ist der AuferstandeneDas Bild stammt von Adi Bachler (1998), der im Pfarrhof Buchkirchen in Oberösterreich eine wunderbare Kapelle geschaffen hat.Täglich kündet das Bild das große Geheimnis unserer Erlösung:
„Für uns ist Christus gestorben, für uns ist er auferstanden
.“

Karfreitag: Das Leben in allen Dimensionen halten

Haltenaus: Der Standard

Raus aus dem Alltag im Hamsterrad

P. RaphaelDas Refugium am St. Georgenberg in Vomp in Tirol ist über Ostern voll besetzt. P. Raphael Gebauer von der Benediktinerabtei St. Georgenberg – Fiecht sieht im heilsamen Rückzug und den begleitenden Gesprächen ein besonderes Angebot für heutige Menschen.

Citypastoral-Networking: Seelsorge ist Begegnung

2013 03 22 Gespraechsinseltreffen KLC 9762 1 TEASERIn Innsbruck, Salzburg, Linz, Graz und Wien gibt es unterschiedliche Formen der Citypastoral. Am 21. und 22. März 2013 gab es das erste österreichweite Netzwerktreffen der einzelnen Initiativen. Ordensleute spielen an einigen Standorten eine entscheidende Rolle.

Pilgern erdet und himmelt

PilgernAbt Christian Haidinger: „Pilgern ist Ausdruck des menschlichen Seins, ermöglicht die Erfahrung der Entschleunigung und führt zur eigenen Mitte.“ Immer Dienstag in der Karwoche startet mit einem Pilgertag die internationale Pilgersaison.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen