"Tag der offenen Klöster" erstmals deutschlandweit

2014 03 24 tag off kloster deuRund 300 Klöster und Konvente nehmen am ersten deutschlandweiten "Tag der offenen Klöster" am 10. Mai teil. Eingeladen seien alle, die am Ordensleben interessiert sind oder einfach hinter die Kulissen des klösterlichen Alltags schauen wollen. Organisiert wird der Tag durch die Arbeitsgemeinschaft Berufungspastoral der Orden (AGBO) innerhalb der DOK.

Kreuzgang, Klausur, Klostermauern, beten und arbeiten. Was das Leben von Ordensleuten ausmacht, darüber haben viele ganz bestimmte Vorstellungen. Ordensleute leben weit unterschiedlicher, als dass es Schlagworte ausdrücken könnten. Das beweisen die vielen Ordensmänner und Ordensfrauen in Deutschland täglich aufs Neue.

Am 10. Mai 2014 öffnen Klöster und Konvente in Deutschland an einem gemeinsamen Tag ihre Pforten und Türen. Und laden ein zum Blick "hinter Klostermauern". Die Ordensleute zeigen, wie ihr Alltag aussieht, was Arbeit und Gebet für sie bedeuten und vor allem wie sie versuchen, Jesus nachzufolgen.

Zur Deutschen Ordensobernkonferenz gehören rund 440 Obere, die bundesweit etwa 19.300 Ordensschwestern und 4.700 Ordensmänner in 109 Ordensgemeinschaften vertreten. Laut DOK gibt es in Deutschland 324 Ordensgemeinschaften für Frauen und 109 für Männer.

Nähere Informationen finden Sie hier.

[rs]